Willkommen bei Ginobility

Archiv für den Monat: Juni 2012

Das kleine Bar-Lexikon

Im kostenlosen Gin-Buch werden über 60 Rezepte auf Gin-Basis vorgestellt. Darin werden folgende Begriffe immer wieder verwendet: Weiterlesen

Wacholder – Das Herz des Gins

Ursprünglich kommt der Wacholder aus dem Mittelmeerraum, in Deutschland findet er sich aber auch in der Lüneburger Heide. Kleinere Sorten bringen es nur auf einen knappen halben Meter, teilweise wird er aber bis zu 7 Meter hoch. Und alt kann er werden – bis zu 2000 Jahren! Die Wacholderbeeren bilden sich jedes Jahr aus den weiblichen Blüten, brauchen aber bis zu drei Jahren bis sie reif sind und die typische schwarzbraune Farbe annehmen. Wacholderbeeren werden übrigens nicht nur für die Herstellung von Gin genutzt, sondern auch für Krambambuli, Steinhäger, Borovicska und natürlich die Urform des Gins, dem Genever. Weiterlesen

Welches erfrischende Getränk fürs Picknick?

Laaangsam aber sicher naht der Sommer – was gibt es besseres als mit der Liebesten bzw. dem Liebsten ein Picknick im Grünen zu machen? Salate, Fingerfood, Sandwiches und Dessert als Abschluss …. Moment, da fehlt doch was! Genau, ein schön erfrischender Sommerdrink. Weiterlesen

Tonic Water – süß-bitteres Edelwasser

Um sich in den Kolonien (vor allem Indien) vor Malaria zu schützen, nahmen Englische Soldaten Chinin-Tabletten zu sich. Der Sage nach, wurden die Tabletten mit einer Mischung aus Wasser, Zitrone, Limette und Gin zu sich genommen – angeblich um den bitteren Geschmack der Chinin-Tabletten abzuschwächen. Schon bald wurde die „Medizin“ fertig gemischt hergestellt – das Tonic Water war geboren. Weiterlesen

Wie wird Gin eigentlich hergestellt? Übersicht über die verschiedenen Herstellungsverfahren

Zur Herstellung von Gin werden nach der Destillation des Neutralalkohols im Wesentlichen drei verschiedene Methoden angewendet: Weiterlesen

Botanicals verleihen Gin den Geschmack

Wer gerne Gin trinkt, wird früher oder später auf den Begriff „Botanicals“ stoßen. Doch was sind Botanicals eigentlich? Alle Aromen, die Gin beigefügt werden, um sein jeweils individuelles Aroma herzustellen, werden als Botanicals bezeichnet. Hierzu werden Beeren, Rinden, Samen, Früchte, Fruchtschalen, Gewürze, Kräuter und Wurzeln verwendet. Weiterlesen

6 Artikel

© Ginobility. All Rights Reserved. - Der Gin-Onlineshop mit einer exklusiven Auswahl des besten Gin, Genever und Vermouth.
Mehr Informationen über Gin finden Sie im Gin Cocktail-Buch
Payment with Paypal