Willkommen bei Ginobility

Mixen

Welches erfrischende Getränk fürs Picknick?

Laaangsam aber sicher naht der Sommer – was gibt es besseres als mit der Liebesten bzw. dem Liebsten ein Picknick im Grünen zu machen? Salate, Fingerfood, Sandwiches und Dessert als Abschluss …. Moment, da fehlt doch was! Genau, ein schön erfrischender Sommerdrink. Weiterlesen

Gin Tonic: Geschichte + Rezept für den perfekten Gin Tonic

Der Gin Tonic ist ein all-time-classic. Ein Drink von solchem Charakter, das man ihn liebt, oder auch nicht, dazwischen gibt es meist nicht viel. Diesen Klassiker wollen wir in diesem Artikel beleuchten, viel Spaß beim Lesen...
Die Geschichte des Gin Tonic findet ihren Anfang in den 20er Jahren des 17. Jahrhunderts, als spanische Jesuiten zwischen 1620 und 1630 von den peruanischen Inkas auf die heilsame Wirkung der Rinde des Chinarinden-Baumes (Cinchona pubescens) hingewiesen wurden. Nachdem 1638 die Countess of Chinchon, Ehefrau des Vizekönigs von Peru, durch die Tinktur aus der Rinde dieses Baumes von den Symptomen der Malaria befreit werden konnte, wurde das als Chinin bekannte Pulver bald das erfolgreichste Mittel zur Bekämpfung der Malaria und zur Fiebersenkung, und der Baum wurde zu Ehren der Countess of Chinchon als „Chinchona-Baum“ benannt.

Weiterlesen

Die 10 beliebtesten Gin-Cocktails

Cocktails wurden ursprünglich gemixt, um die sehr starken und herben Schnäpse abzumildern – der Geschmack eines Getränks sollte also überhaupt erst einmal erträglich sein. Quellen, die belegen, dass ein Cocktail erstmals in einer Bar durch einen Barkeeper gemixt wurde, gehen bis Ende des 19. Jahrhundert zurück. In J. Thomas „Bar-Tender´s Guide“ von 1887 wurden erstmals Cocktails mit Old Tom erwähnt. Dieser wurde dann nach und nach durch den süßeren Genever verdrängt. Weiterlesen

Gibson Martini - Cocktail-Rezept

Gibson Martini: Silberzwiebel statt Olive

Gibson

Der Gibson Martini wird – wie alle anderen Martini Cocktails – aus Gin und Vermouth gemixt. Seine Besonderheit: Statt mit einer Olive wird der Gibson Martini mit einer bis drei Silberzwiebeln garniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung des Gibson Martinis:

  • 6 cl Gin
  • 1 cl trockener Vermouth

Martiniglas mit Eis kühlen. Gin und Vermouth verrühren und in das Glas geben. Dann – je nach Gusto – mit einer bis drei Silberzwiebeln garnieren.

17-20 von 20

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
© Ginobility. All Rights Reserved. - Der Gin-Onlineshop mit einer exklusiven Auswahl des besten Gin, Genever und Vermouth.
Mehr Informationen über Gin finden Sie im Gin Cocktail-Buch
Payment with Paypal